Antworten auf häufige Fragen

Sie haben Fragen rund um die Praxisverwaltung mit und den Umstieg auf EPIKUR? Hier finden Sie die Antworten. Sollten wir Ihre Frage wider Erwarten nicht berücksichtigt haben, wenden Sie sich bitte an unsere Vertriebsmitarbeiter.

Die Firma Epikur Software existiert seit dem Jahr 1999. Das Programm mit seiner heutigen modernen Softwarearchitektur gibt es seit 2007 und liegt mit über 3.000 Anwendern im vorderen Bereich der KBV-Installationsstatistik.

EPIKUR ist dank seiner modernen Softwarearchitektur ohne Virtualisierung mit allen gängigen Betriebssystemen (macOS, Windows, Linux) kompatibel und lässt sich sogar im Mischbetrieb einsetzen.

e‑medico bietet Funktionen für eine rein ärztliche Tätigkeit, e‑therapie umfasst Funktionen für eine rein psychotherapeutische Tätigkeit. Praxen, die sowohl ärztlich als auch psychotherapeutisch arbeiten, können e-medico kostenlos um Psychotherapie-Funktionen erweitern.

Einen Auszug aus unserer Kundenliste finden Sie hier.

Eine Datenübernahme ist möglich, genaue Informationen finden Sie im Bereich unserer Serviceleistungen.

Mit der Netzwerkvariante ist dies problemlos möglich. Verbinden Sie sich über eine gesicherte Verbindung mit dem Server und nutzen Sie EPIKUR, als wären Sie in der Praxis.
Mit EPIKUR können Sie sowohl den Blankoformulardruck nutzen als auch die bundeseinheitlichen KV-Vordrucke.
Alle Geräte mit einer GDT-Schnittstelle kommunizieren direkt mit EPIKUR. Bildgebende Geräte lassen sich mit Hilfe eines PACS-Programms über die GDT-Schnittstelle an EPIKUR anbinden. Bezüglich weiterer Geräteanbindungen wenden Sie sich bitte an unsere Vertriebsmitarbeiter.

Wir wissen, dass der Umstieg auf eine neue Praxissoftware ein Umdenken in Ihrer Arbeitsweise bedeutet. Daher überlassen wir Sie nicht sich selbst. Sie haben verschiedene Möglichkeiten, den Einstieg mit EPIKUR so angenehm wie möglich zu gestalten. Damit Sie vom Start weg alle Funktionen und Möglichkeiten kennen, empfehlen wir Ihnen, eines unserer Einrichtungspakete zu buchen. Abhängig vom gewählten Umfang lernen Sie alle Schritte von der Patientenaufnahme bis zur Abrechnung kennen. Zusätzlich ist im Programm das ausführliche Handbuch im PDF-Format hinterlegt. Damit können Sie sich viele Ihrer Fragen selbst beantworten.

EPIKUR ist ein modular aufgebautes Programm, das sich individuell anpassen lässt. Dabei wird fairerweise nach Nutzern lizenziert und nicht wie bei so vielen Anbietern nach Arbeitsplätzen. Die Kosten für die Nutzung von EPIKUR setzen sich aus einmaligen Lizenzgebühren und monatlichen Softwarepflegekosten zusammen.

In den Kosten ist eine kostenlose Support-Hotline enthalten, die Sie bei programmseitigen Problemen (z. B. wenn EPIKUR nach einem Update nicht startet) kostenlos unterstützt. Anwendungsfragen oder Schulungen sind in diesen Kosten nicht inbegriffen. Hierfür bieten wir Ihnen unsere Serviceleistungen.

Bestellen Sie bequem über unseren Webshop. Sie werden Schritt für Schritt durch den Bestellprozess geführt. Wählen Sie zunächst die gewünschte Produktlinie und fügen Sie optional Programmerweiterungen, Kartenlesegerät und Einrichtungspaket hinzu. Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine automatische E-Mail-Bestätigung. Den Lizenzschlüssel erhalten Sie ebenfalls per E-Mail, sobald Sie uns das unterschriebene SEPA-Lastschriftmandat geschickt oder bei Zahlung per Überweisung den Kaufbetrag überwiesen haben.

Die Antwort auf Ihre Frage ist nicht dabei?

Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.