Startseite»Telematikinfrastruktur»Nachweis einer fristgerechten TI-Bestellung

Nachweis einer fristgerechten TI-Bestellung

30. Oktober 2018|

Die Frist zur Anbindung an die Telematikinfrastruktur soll bis Mitte 2019 verlängert werden, jedoch nur unter der Bedingung, dass Sie gegenüber Ihrer KV eine fristgerechte Bestellung nachweisen. Wie dieser Nachweis zu erbringen ist, ist allerdings noch offen.

Sollten Sie bei Epikur vor dem 30.03.2019 ein Komplett- oder Erweiterungspaket bestellen oder bereits bestellt haben, sind Sie auf der sicheren Seite. Wir werden Ihnen einen Bestellnachweis oder weitere Informationen zur Erlangung dieses Nachweises per E-Mail oder Post zusenden, sobald die genauen Anforderungen an diesen Nachweis bekannt sind.

Nähere Informationen zur Fristverlängerung und zum Dilemma des ungeklärten Bestellnachweises finden Sie z.B. im aktuellen Rundschreiben der KV Hessen.

Hintergrund:

Bisher drohten Leistungserbringern, die bis Ende diesen Jahres nicht an die Telematikinfrastruktur angeschlossen sind, Honorarkürzungen. Per Einbringung in das Pflegepersonalstärkungsgesetz soll die Frist zum Anschluss auf Mitte 2019 verlängert werden. Voraussetzung ist jedoch, dass der Leistungserbringer nachweisen kann, dass er den Anschluss an die TI bis spätestens 30.03.2019 bestellt hat. Die Gesetzesänderung soll zum 01. Januar 2019 in Kraft treten.