Psychiatrie

e‑medico für Psychiater

EPIKUR bietet Psychiatern ein großes Spektrum nützlicher Funktionen – sowohl für den klassisch psychiatrischen als auch den psychotherapeutischen Bereich. Standardmäßig sind sämtliche Funktionen von EPIKUR e-therapie PLUS für psychologische Psychotherapeuten im Programm enthalten. Sie können PTV- und Kostenerstattungsanträge stellen, Lebensgeschichten verwalten und nach Inhalten durchsuchen, Sitzungen protokollieren, Berichte mit Hilfe unseres Berichtsassistenten schreiben oder auch Leitlinien als Referenz heranziehen. Zudem können den Patienten Stichwörter zugewiesen werden, wodurch spezielle Auswertungen möglich sind. Über eine Suchmaske finden Sie Rehakliniken mit Fachangeboten.

Darüber hinaus bietet EPIKUR e-medico über optionale Erweiterungen viele weitere Funktionen.

Als Kinder- und Jugendpsychiater profitieren Sie von der tabellarischen und grafischen Auswertungsmöglichkeit biometrischer Daten. Mit einem Knopfdruck erhalten Sie zudem Referenzperzentile. Bezugsdaten zu den Kindern können in den Patientendaten hinterlegt werden und sind leicht in die Briefschreibung zu übernehmen. EPIKUR enthält bereits eine Menge von Briefvorlagen. Für Kinder u.- Jugendpsychiater, die nach der Sozialpsychiatrie-Vereinbarung abrechnen (SPV-Praxen), wurde das Modul SPV-Report entwickelt. Sparen Sie in Zukunft viel Zeit und rechnen Sie Ihre Sitzungen einfach per Mausklick ab. Wenn Sie die Pädiatriesoftware kid 2000 von Mirage Computer Systems nutzen, kann diese über die GDT-Schnittstelle nahtlos in unser Programm integriert werden.

Der integrierte Terminplaner mit seiner komfortablen Terminsuchfunktion ist einzigartig und hilft, Zeit zu sparen. Legen Sie unbegrenzt Kalender für Mitarbeiter und Räume an. Dies ermöglicht Ihnen einen schnellen Überblick über freie Kapazitäten. Mit Hilfe der Module Kalendersynchronisation Google oder Kalendersynchronisation CalDAV können Sie die Termine mit Ihrem Smartphone oder Tablet synchronisieren. Natürlich können Sie die Terminkalender auch für jeden Mitarbeiter gesondert ausdrucken.